#free∃roica in Neubrandenburg || DETECT CLASSIC FESTIVAL

27 Jul '19 / 19:30

Neubrandenburg | Konzertkirche

An der Marienkirche 1
17033 Neubrandenburg
Deutschland

Organizer

22/11

All concerts

#free∃roica in Neubrandenburg || DETECT CLASSIC FESTIVAL

Das STEGREIF.orchester liebt sie, die Freigeister, Revolutionäre und Querdenker*innen. All jene, die ihre Vorstellungen von der Welt hatten und sich nicht scheuten, diese auch zu leben. 4 Jahre nach #freebeethoven widmet sich das Orchester noch einmal dem ersten unabhängigen Komponisten der Klassikgeschichte und seiner dritten Sinfonie: Ludwig van Beethovens "Eroica" fokussiert sich ganz auf die französische Revolution und ihre Werte. Ursprünglich für Napoleon Bonaparte komponiert, entschied Beethoven jedoch schnell, dass der Tyrann kein Held der Geschichte und kein geeigneter Träger für die Symphonie sei, die selbst einen revolutionären Akt der Musikgeschichte darstellt.

Die Adaption des STEGREIF.orchesters, über 200 Jahre später, feiert am 27.07. ihre Uraufführung auf DETECT Classic Festival. #free∃roica handelt von den Revolutionen, geschichtlich wie musikalisch, und den Helden, die sie hervorgebracht haben. Ohne Notenständer, Dirigent*innen und Stühle strebt das Orchester ihnen entgegen und sucht dabei auch nach den kleinen Revolutionen, mögen diese auch daraus bestehen, ohne Schuhe in den Konzertsaal zu treten oder mit dem Publikum gemeinsam auf eine Reise zurück ins Frankreich des 18. Jahrhunderts zu gehen und es bis heute mitzunehmen, wo Tradition und Innovation aufeinandertreffen. So wird die Eroica mit Performance, Improvisation und Rekomposition neu gelebt. Zerbrochene Takte, überdimensionale Requisiten und gesprengte Orchesteraufstellungen folgen Beethovens Bedürfnis nach Neuem und nach Unerwartetem in Werken, die wir heute längst im Kanon aufgenommen haben.

Das Detect Classic Festibal ist eine Initiative der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern und der jungen norddeutschen philharmonie in Kooperation mit dem STEGREIF.orchester.
Das Detect Classic Festival wird gefördert von der Beauftragen der Bundesregierung für Kultur und Medien und der Aventis Foundation.
In Kooperation mit dem Landesmarketing - MV tut gut.
Mit freundlicher Unterstützung der GVL, der IHK Neubrandenburg, der Neubrandenburger Stadtwerke GmbH, der Neubrandenburger Wohnungsgesellschaft mbH, der Stadt Neubrandenburg und der Oscar und Vera Ritter-Stiftung.

Foto: Ludwig Nikulski

We use cookies on this page. If you click on OK or continue to use this page, you agree to the use of cookies. More