STEGREIF.chamber Produktionen

Für weitere Informationen und Buchungsanfragen

Enable JavaScript to view protected content.

Auch in kammermusikalischen Formationen mit bis zu zwölf Musiker*innen präsentiert STEGREIF seine genreübergreifende Vielfalt. Das STEGREIF.orchester ist ein Pool von 30 internationalen Musiker*innen, die das Erbe klassischer Komposition ebenso schätzen wie die freie Improvisation. Mit choreographischen Elementen wechselt unsere dirigenten- und noten-blattfreie Konzertform zwischen Rekomposition, Arrangement und Improvisation.

STEGREIF.chamber ist ein flexibles Format, das diverse Genres, Kunstformen und berührt und im Dialog entwickelt sowie an Ihre Wünsche und Bedürfnisse adaptiert werden kann. Einige der bisherigen Formate und programmatische Anstoßpunkte, auf deren Grundlage das künstlerische Team gerne mit Ihnen ins Gespräch kommt, sind eine Rekomposition des Coronach von Franz Schubert (Stegreif als Chor), eine Rekomposition der Ouvetüre aus W. A. Mozarts Zauberflöte und kammermusikalische Improvisationen über die berühmte Passacagliaform, die u.a. Bach häufig in seinen Kompositionen verwendete.

STEGREIF gibt es in allen Größen und Formen zu entdecken, ob als ganzes Orchester (26 Musiker*innen, siehe STEGREIF.orchester-Produktionen), STEGREIF.chamber (11 Musiker*innen + Abendspiel- und Produktionsleitung) oder Bands unterschiedlicher Größe (5 Musiker*innen bis Solo-Performances).

We use cookies on this page. If you click on OK or continue to use this page, you agree to the use of cookies. More